Elterninformation

aktuell vom 23.12.2021

Informationen zur Lolli-Testung ab dem 10. Januar 2022

Liebe Eltern,

der Präsenz-Unterricht konnte bis zum Jahres-Ende wegen der regelmäßigen Lolli-Tests stattfinden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Vielleicht gab es in der Klasse Ihres Kindes eine positive Pooltestung. Oft hat es gut geklappt, Sie über das Test-Ergebnis Ihres Kindes zu informieren. Ihr Kind konnte dadurch schnell wieder in die Schule gehen. Die Labore haben momentan sehr viel zu tun. Manchmal kam es vor, dass Sie später vom Labor über ein Testergebnis informiert wurden. Dies kann leider auch nach den Ferien nochmal passieren.

Ab dem 10. Januar 2022 werden die Lolli-Tests einfacher. Die Kinder werden in der Schule erst den Lolli-Test für alle machen („Pool-Test“) und dann noch einen einzelnen Lolli-Test mit Namen („Rückstell-Probe“). So kann das Labor direkt herausfinden, ob Ihr Kind einen positiven oder negativen Test hat. Sie müssen dann keinen Test mehr in der Schule abgeben. Wenn Ihr Kind einen negativen Test hat, darf es wieder in die Schule gehen. Wenn Ihr Kind einen positiven Test hat, werden Sie vom Labor darüber informiert. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie bitte in der Schule nach und nicht im Labor.

Bitte sagen Sie in der Schule Bescheid, wenn Sie eine neue E-Mail-Adresse oder neue Telefon-Nummer haben.

So wird ab dem 10. Januar 2022 getestet:

Testrhythmus in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien                                   

Am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien machen die Kinder am Morgen in der Schule erst den Lolli-Test für alle gemeinsam („Pool-Test“). Dann machen sie in der Schule noch einen einzelnen Lolli-Test mit Namen („Rückstell-Probe“). Der „Pool-Test“ wird im Labor ausgewertet. Ist Ihr Kind in einem positiven Pool, wird der einzelne Lolli-Test mit Namen ausgewertet. Dies kann manchmal etwas länger dauern. Wenn Ihr Kind am Dienstag noch kein Ergebnis vom einzelnen Lolli-Test hat, muss es zu Hause bleiben, bis das Ergebnis da ist. Ist das Ergebnis negativ, darf Ihr Kind wieder in die Schule gehen. Das Labor informiert bei Verdacht auf Corona die Eltern per E-Mail.

Ab Mittwoch ist der Test an den gewohnten Tagen (Mo+Mi Jahrgang 1 und 2, Di+Do Jahrgang 3 und 4).

Die Informationen zum Test sind in verschiedenen Sprachen über diesen Link zu finden:

https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/lolli-testablauf_nach_weihnachten.pdf.

Sie können Ihr Kind auch in den Weihnachtsferien mit dem „Bürgertest“ testen lassen, damit alle sicherer sind.

Wir wünschen Ihnen erholsame Ferientage, gesegnete Feiertage und ein frohes und gesundes Neues Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

M. Salewski, Schulleiterin