Elterninfo „St. Martin“

aktuell vom 28.10.2021

Liebe Eltern,

Am Mittwoch, 10.11.2021 findet der diesjährige Martinszug statt.

Wir freuen uns sehr, dass nach einem Jahr Pause (Pandemie) in diesem Jahr wieder ein schöner Martinszug der Viktor-Schule mit hell leuchtenden und bunten Laternen stattfinden kann.

Der Gedanke des Teilens, ein gutes Miteinander von Jung und Alt (Besuche von Seniorenheim und Krankenhaus) sowie ein traditioneller Martinszug wird in den Mittelpunkt gerückt. Unser Dank gilt den Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern, die sich bei der Durchführung des Martinszuges in Xanten einbringen.

Für den Martinszug in Xanten mussten jedoch Änderungen des Zugweges eingeplant werden, da der Archäologische Park Xanten in diesem Jahr nicht als Veranstaltungsort zur Verfügung steht.

Die Schüler und Schülerinnen und weitere Zugteilnehmer treffen sich um 18.00 Uhr an verschiedenen Startpunkten im Kurpark. Orientierungspunkt zum Aufstellen ist die große Vortragelaterne mit Klassenbezeichnungen von 1a – 4d. Zugbeginn: 18.15 Uhr

Stufe 1: Rheintor/ Kurpark- Parkmöglichkeiten „alter Verlauf der B 57“

Stufe 2: Klevertor/ Kurpark- Parkmöglichkeiten Westwall

Stufe 3: Gradierwerk/ Kurpark- Parkmöglichkeiten an der Straße Fildersteg

Stufe 4: Südwall/ Kurpark- Parkmöglichkeiten am Friedhof

Die Gruppen ziehen im Uhrzeigersinn jeweils mit Begleitung einer Musikkapelle mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern eine Runde durch den Kurpark. Auch St. Martin auf dem Pferd wird nicht fehlen.

Ich bitte um Verständnis, dass nur die Eltern, die zur offiziellen Zugbegleitung nach Rücksprache mit dem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin eingeteilt sind, mit den Klassen im Zug gehen. Nur so wirken die prächtigen Laternen der Kinder als Klassenbild und können von den Zuschauern gesehen werden. Alle übrigen Eltern bitten wir am jeweiligen Startpunkt zu verweilen. Die Pflegschaftsvorsitzenden der Klassen bieten ein Heißgetränk an (Becher bitte mitbringen). Auf diesem Weg können alle Eltern unter Berücksichtigung der AHA-Regeln miteinander ins Gespräch kommen, den Martinszug (Dauer ca. 30 – 40 Minuten) als Zuschauer genießen und anschließend gemeinsam mit den Kindern nach dem Martinszug wieder nach Hause fahren.

Es findet keine zentrale Mantelteilung statt, auch werden die verschiedenen Gruppen sich nicht mischen und Kindertagesstätten nehmen nicht teil. Dies dient dem Schutz aller.

Jedoch werden die Kinder den Martinstag gebührend feiern. Am Morgen wird ein szenisches Martinsspiel (Klasse 3a) allen Schülerinnen und Schülern vorgespielt. Die Kinder haben gemeinsam um 10.00 Uhr einen großen Weckmann im Sinne von St. Martin geteilt. Diese Geste des Teilens verbindet uns auch mit den sonst beteiligten Kindertagesstätten, denn auch dort wird zeitgleich um 10.00 Uhr der große Weckmann geteilt und an St. Martin erinnert. 

Natürlich hoffen wir auf gutes Wetter, denn bei Dauerregen kann leider kein Zug stattfinden.

 

Päckchenaktion:

Weiterhin beteiligen sich viele Klassen der Viktor-Schule an der diesjährigen Aktion: Weihnachtspäckchen im Schuhkarton für Waisenhäuser – siehe Informationsblatt im Schulplaner. Diese werden am 12. Nov. im Konvoi auf den Weg gebracht.

Vielen Dank an alle Kinder, die auf diesem Weg den Gedanken des Teilens mittragen.

https://weihnachtspaeckchenkonvoi.de

 

 

Allen Teilnehmern wünsche ich einen frohen Martinsabend in Xanten.

gez. Schmitz, Konrektorin