Elterninformation

aktuell vom 20.04.2021

Informationen zum Unterricht

Informationen zum Unterricht (bitte die Termine gut aufbewahren)

 Sehr geehrte Eltern,

derzeit befinden wir uns alle in einer besonderen Situation, die sich auf Grund des

Infektionsschutzgesetzes im Fall einer angeordneten vorübergehenden Schließung sehr schnell ändern kann.

Änderung für die Betreuung im Fall einer Schulschließung (eines Lockdowns)

Im Falle einer Schulschließung und eines angeordneten Distanzunterrichts gilt für die Betreuung wieder die nachzuweisende Unabkömmlichkeit im Beruf.

Zwingende Voraussetzungen für die Betreuung im Fall der Schulschließung sind

  • die Anmeldung,
  • der Nachweis, dass mindestens ein Elternteil nicht in der Lage ist, die Betreuung zu übernehmen. Dazu bedarf es einer schriftlichen Eigenerklärung, dass eine private Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll organisiert werden kann und
  • die schriftliche Erklärung des jeweiligen Arbeitgebers, dass die Präsenz des Elternteils am Arbeitsplatz mit Umfang und Lage der Arbeitszeiten für das Funktionieren des jeweiligen Betriebs zwingend notwendig ist. (Bei Selbstständigen gilt entsprechend eine Eigenerklärung).

Zu den Tests

Als Schulleiterin habe ich bezüglich der Testpflicht an Schulen und der Verordnungen zur Einrichtung von Präsenz- und Distanzunterricht keinerlei Gestaltungsspielraum, um Regelungen und Verfahren individuell zu berücksichtigen. Die Normen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) und der CoronaBetrVO von der Landesregierung sind für alle Schulen in NRW verbindlich. Daher gilt die Schulpflicht für alle Kinder gleichermaßen und ich bitte Sie als Eltern, mit dieser knappen Ressource Unterricht derzeit sehr verantwortlich umzugehen.

Dies gilt auch in Bezug auf den pünktlichen Unterrichtsbeginn. Gerade jetzt, wo wir in den Klassen morgens mit dem Corona Selbst-Test beginnen, ist das rechtzeitige Ankommen (spätestens 7:55 Uhr) in dem Klassenraum sehr wichtig. Wir schließen die Schultür um 8:05 Uhr. Eine Ausnahme bei Verspätung gilt nur für unsere Bus-Kinder, da sie keinen Einfluss auf die Ankunftszeit der Busse haben.

Zur Rhythmisierung der Gruppen A und B

In den Monaten Mai und Juni gibt es freie Tage:

Feiertage (13.05.2021, 24.05.2021, 03.06.2021)     und

feststehende und bewegliche Ferientage (14.05.2021, 21.05.2021 (Ersatz für den 12.02.2021), 25.05.2021 und den 04.06.2021)

Daher haben wir die Unterrichtstage ausgeglichen.

Die Gruppe A (Mo+Mi)

hat an folgenden Freitagen Unterricht: 30.04., 11.06. und 25.06. 2021.

Die Gruppe B (Di+Do)

hat an folgenden Freitagen Unterricht: 23.04., 07.05., 28.05., 18.06. und 02.07.2021.

Die Woche Elternsprechtag

Ursprünglich hatten wir Ende April die Elternsprechzeit geplant. Auf Grund der unterrichtlichen Situation werden wir diese Zeit verschieben.

Die Woche für den Elternsprechtag findet vom 17.05.2021 bis zum 20.05.2021 statt. Die Absprache erfolgt über die Klassenleitung. 

Hoffen wir gemeinsam auf eine länger andauernde und verlässliche Schulzeit.

Von Seiten des Kollegiums und der Schulleitung wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie

eine gute Zeit durch die Pandemie..

 

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Salewski

Schulleiterin