Elterninformation

aktuell vom 09.04.2021

Informationen zum Unterrichtsverlauf nach den Osterferien 2021

Sehr geehrte Eltern,

ich hoffe, dass Sie und Ihre Kinder schöne und erholsame Osterferien hatten.

Wir alle mussten Kraft tanken, um die weiteren Wege durch die Pandemie mit vereinten Kräften gehen zu können. Leider werden die aktuellen Maßnahmen der Landesregierung die Unterrichtszeit nach den Osterferien betreffen, da die Infektionslage weiterhin sehr unsicher ist.

Unterricht und Lernen

Der Unterricht wird für alle Schülerinnen und Schüler ab Montag, den 12. April 2021, für eine Woche ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden.

Alle Kinder werden auf dem gewohnten Weg die Aufgaben für die Woche vom 12.04.2021 bis zum 16.04.2021 von der Klassenleitung erhalten.

Ab dem 19.04.2021 soll der Unterricht an den Schulen dann wieder – sofern das Infektionsgeschehen das zulässt – im Wechselunterricht stattfinden (Mo+Mi und Di+Do, Freitag alle 14 Tage).

Notbetreuung

Für die Betreuung wird es wieder die Notbetreuung in der Schule geben für alle Kinder, deren Eltern dringend auf die Betreuung der Kinder angewiesen sind. Bitte prüfen Sie verantwortungsvoll, ob Sie die Notbetreuung für Ihr Kind zwingend brauchen.

Die Anmeldung erfolgt über das Formular auf der Homepage.

Sollten für Ihr Kind schon eine Anmeldung in der Schule vorliegen, ist keine weitere Anmeldung für den Zeitraum 12.-16.04.2021 notwendig.

Testpflicht

Es wird nach den Osterferien eine grundsätzliche Testpflicht in der Schule geben. Die Tests sind Selbsttests und der Abstrich wird im vorderen Bereich der Nase entnommen.

Der Besuch der Schule ist an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Testpflicht gilt für alle in der Schule gleichermaßen. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen, die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Unterricht in der Schule oder an der Betreuung teilnehmen.

Bei einem positiven Ergebnis des Coronaselbsttests werden wir uns umgehend mit den Eltern des Kindes in Verbindung setzen. Das Kind muss von der Schule abgeholt werden, um einen PCR-Test zu veranlassen.

Ich bitte die Eltern, die einer Testung in der Schule widersprochen haben, den o.g. Abschnitt als Antwort auf das Elternschreiben zu verstehen.

Ich wünsche uns allen einen guten Start in den Schulbeginn und hoffe sehr, dass der Unterricht ab dem 19.04.2021 im Wechselunterricht wieder möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Salewski

Schulleiterin

Download

Elternbrief_09_4_21