Elterninformation aktualisiert am 14.12.2020

⋅ Planung des Schulbetriebs bis zum 18.12.2020 ⋅

Notbetreuung für den 07. und 08.01.2021 (Abfragebogen als Download) ⋅

vorbehaltlich Änderungen durch das Ministerium

Sehr geehrte Eltern,

nun haben wir Klarheit, weil die Politik heute Entscheidungen für die Zeit bis zu den Weihnachtsferien und für die Weihnachtsferien getroffen hat. Die Entscheidungen zur Regelung des Schulbetriebs von heute werden damit begründet, dass die anhaltend problematische Infektionslage zu neuen Maßnahmen führen muss und ein länderübergreifendes Vorgehen erzielt werden soll.

Für alle Schülerinnen und Schüler an unserer Schule bedeuten die Entscheidungen:

1. Sie können als Erziehungsberechtigte ab Montag, den 14.12.2020, Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien lassen, indem Sie uns das schriftlich mitteilen (per Briefeinwurf an der Schule oder per E-Mail an ggs-viktor-schule-xanten@t-online.de).

In diesem Schreiben nennen Sie bitte

  • den Namen und Vornamen des Kindes
  • die Klasse Ihres Kindes
  • und ab wann Ihr Kind ins Distanzlernen wechselt (Datum).

Ein Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht ist nicht möglich.

Das Arbeiten und Lernen zu Hause sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Dies gilt für die Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember. Die Verteilung der Aufgaben für Ihr Kind wird über die Klassenleitungen organisiert.

2. An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien,
also am 7. und 8. Januar 2021, findet kein Unterricht statt.

Für diese beiden Tage gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020. Der Abfragebogen wird am Montag auf der Homepage erscheinen, er wird aber auch an alle anwesenden Kinder verteilt.

Wir bitten für die Planung der Notgruppen um die Rückgabe der Anträge auf Notbetreuung bis Donnerstag, den 17.12.2020.

Wir hoffen, dass alle diese Maßnahmen uns vor der Pandemie schützen und somit ihr Ziel erreichen.
Es ist und war bislang ein Schuljahr außergewöhnlicher Art, das für uns alle (Kinder, Eltern und Lehrer) sehr herausfordernd war. Daher wünschen wir Ihnen und den Kindern unserer Schule ein ruhiges und weihnachtliches Fest und erholsame Tage in der Zeit bis zum Schulstart am Montag, den 11.01.2021.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez.     M. Salewski    und      H. Schmitz

            (Schulleiterin)             (Konrektorin)

Elternbrief

Elternbrief_vor_Weihnachten_20

Formular – Anmeldung zur Notbetreuung

Anmeldung_zur_Betreuung_01_21