Elternbrief – Stufe 4

aktuell vom 04.05.2020

 Sehr geehrte Eltern der Kinder aus dem vierten Schuljahr,

wir möchten so viel Klarheit in den Ablauf der Wiederaufnahme des Unterrichts für den 4. Jahrgang bringen wie möglich. Daher stellen wir unsere Planung vor, die aber unter dem Vorbehalt der Entscheidung der Landesregierung steht, die am 06.05.2020 getroffen wird.

Die Klassenleitungen werden am Mittwoch nach der Mitteilung aus Düsseldorf sofort den Klassenpflegschaftsvorsitzenden telefonisch „grünes Licht“ geben. Von dort wird die Information weitergeleitet. 

Parallel zur Wiederaufnahme des eingeschränkten Unterrichtsbetriebes wird die Notbetreuung fortgeführt. Ein regulärer OGS-Betrieb findet zurzeit am Do 07.05. 20 und Fr 08.05.20 nicht statt, die Betreuung richtet sich nach den Regularien der Notbetreuung.

Wir planen den Ablauf wie folgt:

  • alle Klassengemeinschaften werden geteilt, sodass nur jeweils eine Hälfte der Klasse gleichzeitig unterrichtet wird
  • die Hygienemaßnahmen beginnen schon vor der Eingangstür auf dem Schulhof,
  • die Gruppen stellen sich am Klassenschild im Abstand auf,
  • gut, wenn dabei schon die Maske getragen wird

1. Gruppe

Start um 7:45 Uhr vor der Schule – Glasdach

7:45 Uhr – 8:00 Uhrnotwendige Hygienemaßnahmen

8:00 Uhr – 10:00 Uhr Unterricht in Deutsch und Mathematik

Um 10:00 Uhr werden alle Kinder in Xanten durch den Ausgang im Neubau entlassen, (Einbahnstraßensystem) und die Kinder verlassen das Schulgelände über den Hinterhof – Fußballfeld. 

In Marienbaum stellen sich die Kinder auf dem Schulhof mit der Abstandsregel auf, verlassen die Schule durch den Hauptausgang, während die 2. Gruppe schon auf dem Schulhof mit der Abstandsregel steht.

2. Gruppe

Start um 10:15 Uhr vor der Schule – Glasdach

10:15 Uhr – 10:30 Uhr notwendige Hygienemaßnahmen

10:30 Uhr – 12:30 Uhr Unterricht in Deutsch und Mathematik

Um 12:30 Uhr werden alle Kinder in Xanten durch den Ausgang im Neubau entlassen, (Einbahnstraßensystem) und die Kinder verlassen das Schulgelände über den Hinterhof – Fußballfeld.

In Marienbaum stellen sich die Kinder auf dem Schulhof mit der Abstandsregel auf, verlassen die Schule durch den Hauptausgang. Die festgelegte Einteilung der Gruppe wird Ihnen durch die Klassenleitung mitgeteilt.

Nach Rücksprache mit dem Schulträger ist ein Bustransfer mit der SL 40 / SL 42 (Taxibus) zu den jeweiligen Zeiten des Unterrichtsbeginns und Unterrichtsendes gewährleistet: Abfahrtzeiten siehe Fahrplan. Für den Schülerspezialverkehr Birten (Fahrzeiten wie bisher) werden ggf. Absprachen mit der Klassenlehrerin getroffen werden. Das gilt ebenso für die SL 36.

Für die angemeldeten Kinder aus der Notbetreuung ist der Anschluss geregelt. Wir weisen noch einmal dringend darauf hin, dass alle Änderungen zur Notbetreuung rechtzeitig telefonisch mitgeteilt werden müssen. Der organisatorische Aufwand ist für uns enorm hoch und bedarf eines Vorlaufs. Wir bitten da noch einmal um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

M. Salewski

Elternbrief als Download

Elternbrief_Klasse4_04_05_2020